Wertvolle Tipps für deinen Strandurlaub in Italien Klar, natürlich hat Italien das ganze Jahr über wahnsinnig viel zu bieten. Kultur, Geschichte, Sightseeing. Wen es aber in den Sommermonaten in den Süden zieht, der möchte zumindest auch, wahrscheinlich aber vor allem eins: Ab ans Meer! Und besonders die südliche Region des Stiefelstaates bietet sich für einen ausgedehnten Strandurlaub in Italien geradezu an. Wenngleich – zumindest vom Hörensagen – auch das Meer in der Toskana nicht mit Reizen geizt. Wer aber gern karibisches Flair mit günstigen Preisen und einer einheitlichen Währung verbinden möchte, kommt um eine Reise in die südlichen Gefilde nicht herum. Diese Gegenden sind perfekt für Strandurlaub in Italien: Je südlicher, desto wunderbarer das Meer. Vergesst Rimini – und zwar ein für allemal! Denn das Meer wird erst dort so richtig schön, wo es offen ist. Und das beginnt so etwa ab den Abruzzen an der Adria und rund um…