Beitrag speichern und ausdrucken:

Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

1985 in Frankreich eingeführt, ist die blaue Flagge seit 1992 europaweit ein Gütesiegel für Strände und Strandbäder, die deren Unbedenklichkeit zertifiziert. Damit ein Strandabschnitt diese Auszeichnung erhält, muss er bestimmte Kriterien erfüllen. Während das Meer in Fiumicino (Rom) als eines der schmutzigsten in Italien gilt und dieses Jahr im Meer von Pescara schon Menschen krank wurden, gibt es aber auch in Italien saubere Strände, die die blaue Flagge erhalten haben. Das heißt, diese Strände bieten gemäß EU-Richtlinien

  • gute Umweltbedingungen der jeweiligen Küstenzone,
  • hervorragende Wasserqualität,
  • eine entsprechende Entsorgung von Abfällen und Abwässern, die nicht im Badebereich stattfindet,
  • sowie Sicherheitsstandards durch Rettungsschwimmer und Erste-Hilfe-Anlaufstellen. 

An einigen Stränden wird die blaue Flagge sogar als echte Flagge gehisst, um die Qualität des Badebereiches zu demonstrieren. Woanders werden Infotafeln aufgestellt, auf denen zumindest das Logo der Umweltzeichens zu sehen ist. 

1200px-Blue_Flag_Logo.svg_ Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände
So sieht das Logo der Umweltorganisation Blaue Flagge aus. Nutzung gemäß Gemeinfreiheit CC0

In Italien saubere Strände finden

Gegen die Menschen, die im Mittelmeer in den letzten Jahren ihr nasses Grab gefunden haben kommt auch keine blaue Flagge an. Dafür müsst ihr euch an immerhin 175 Strandbädern und 368 Stränden in Italien keine Sorgen um Verschmutzungen, Abwässer oder sonstige bedenkliche Verunreinigungen machen. 

Die meisten sauberen Strände findet ihr 2018 in Ligurien. Dort wurden 27 Strandbäder mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet. In der Toskana findet ihr immerhin noch 19 Orte, an denen ihr ohne Bedenken euren Strandurlaub in Italien verbringen könnt. Und in Kampanien stehen euch auch stramme 18 der saubersten Strände Italiens zur Verfügung.

Das heißt aber nicht, dass ihr im Friaul, in der Romagna oder in Apulien und Kalabrien keine sauberen Badestrände findet. Auch bedeutet es nicht, dass das Meer ohne Auszeichnung zwingend verunreinigt sein muss – das nur der Vollständigkeit halber. Dennoch ist das Siegel natürlich ein guter Indikator, für alle, die in Italien saubere Strände suchen.

Darum will ich euch nicht vorenthalten wo ihr in Italien saubere Strände findet, die den strengen Richtlinien und Normen der Foundation for Environmental Education, der Vereinigung, die die blaue Flagge vergibt, gerecht werden. Hier eine vollständige Liste (Reihenfolge alphabetisch nach Region) mit allen ausgezeichneten Stränden in Italien.Italien-saubere-Strände-15 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in den Abruzzen

Provinz Chieti

  • Vasto – Punta Penna und Vignola
  • Fossacesia – die Fossacesia Marina
  • Sal Salvo – die San Salvo Marina

Provinz L’Aquila

  • Scanno – Acquevive, Gestione Ciccotti und Parco dei Salici

Provinz Teramo

  • Pineto – S. Maria A Valle Nord, S. Maria a Valle Sud, Torre Cerrano, Corfù, Villa Fumosa und das Lungomare dei Pini
  • Roseto degli Abruzzi – das Lungomare
  • Silvi – Parco Marino Torre del Cerrano, Arenile Sud und das Lungomare Centrale
  • Tortoreto – Spiaggia del Sole
  • Giulianova – die Lungomare Zara und Spalato-Rodi

Italien-saubere-Strände-9 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Apulien

Provinz Bari

  • Polignano a Mare – Cala Paura, San Vito, Cala San Giovanni, Ripagnola und Cala Fetente

Provinz Barletta-Andria-Trani

  • Margherita di Savoia – Canna Fesca

Provinz Brindisi

  • Fasano – Egnazia Case Bianche, Savelletri und Torre Canne
  • Carovigno – Mezzaluna, Pantanagianni und Torre Guaceto
  • Ostuni – Creta Rossa, das Lido Fontanelle, Pilone und das Lido Morelli

Provinz Foggia

  • Peschici – Sfinale, Gusmay, Baia di Calalunga, Baia di Monaccora, Baia San Nicola, Procinisco und Baia di Peschici
  • Rodi Garganico – die Riviera di Ponente
  • Zapponeta – das Lido

Provinz Lecce

  • Salve – Posto Vecchio
  • Melendugno – Roca, San Foca Nord und Centro, Torre Sant’Andrea und Torre dell’Orso
  • Castro – la Sorgente und Zinzulusa
  • Otranto – die Baia dei Turchi, Porto Craulo, Madonna dell’Altomare und das Porto Badisco

Provinz Tarent

  • Ginosa – Marina di Ginosa
  • Castellaneta – Strände und Buchten von der Riva dei Tessali über die Abschnitte Pineta Giovinazzi und Castellaneta Marina bis Bosco della Marina

Italien-saubere-Strände-2 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Basilikata

Provinz Matera

  • Bernalda – Lido di Metaponto
  • Nova Siri – Lido
  • Policoro – Lido Nord und Sud

Provinz Potenza

  • Maratea – Santa Teresa, Spiaggia Macarro, Illicini Spieggetta, Spiaggia Nera, Secca di Castrocucco und Acquafredda

Italien-saubere-Strände-12 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in der Emilia-Romagna

Provinz Ferrara

  • Comacchio – das Lido Spina und vom Lido di Volano über die Strandabschnitte Nazioni, Pomposa, Lido degli Scacchi und Garibaldi bis zum Lido degli Estensi

Provinz Forlì-Cesena

  • Cesenatico – Zadina, Ponente und  Levante mit den Stränden Valverde und Villamarina

Provinz Ravenna

  • Cervia – Milano Marittina
  • Ravenna – Casal Borsetti, das Lido di Dante, das Lido di Savio, die Marina di Ravenna über Punta Marina Terme bis zum Lido Adriano, sowie die Marina Romea

Provinz Rimini

  • Misano Adriatico – der Portoverde und Rio Alberello
  • Cattolica – Regina dell’Adriatico
  • Bellaria Igea Marina – Igea Marina

Italien-saubere-Strände-13 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Friaul-Julisch Venetien

Provinz Gorizia

  • Grado – die Spiaggia Principale, die Costa Azzura und Pineta

Provinz Udine

  • Lignano Sabbiadoro – das Lido

Italien-saubere-Strände-5 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Kalabrien

Provinz Catanzaro

  • Sellia Marina – Località Ruggero über San Vincenzo-Sena bis Jonio-Rivachiara
  • Soverato – Baia Dell’Ippocampo

Provinz Cosenza

  • Trebisacce – das Lungomare Sud mit der Riviera dei Saraceni, Viale Magna Grecia und der Riviera delle Palme
  • Tortora – La Pineta bis Fiume Noce
  • Roseto Capo Spulico – das Lungomare
  • Praia a mare – der Strand Punta Fiuzzi am Campingplatz Camping Internazionale

Provinz Crotone

  • Cirò Marina – der Strand Punta Alice, vor allem die Abschnitte Cervana und Madonna di Mare
  • Melissa – Litorale Torre Melissa

Provinz Reggio Calabria

  • Roccella Jonica – das Lido

Italien-saubere-Strände-11 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Kampanien

Provinz Neapel

  • Piano di Sorrento – Marina di Cassano
  • Anacapri – Punta Carena und Gradola bei der Grotta Azzurra
  • Sorrento – San Francesco und die Riviera di Massa
  • Massa Lubrense – Baia delle Sirene, die Marina del Cantone, die Marina di Puolo und Recommone

Provinz Salerno

  • Castellabate – Lago Tresino, Marina Piccola, Pozzillo, Punta Inferno und Baia Ogliastro
  • Ispani – Ortoconte
  • San Mauro Cilento – Mezzatorre
  • Pisciotta – von Ficaiola über Torraca, Gabella bis Pietracciaio, wo die Abschnitte Fosso della Marina und Marina Acquabianca dazu gehören
  • Sapri – San Giorgio und Cammarelle
  • Centola – Palinuro und Marinella
  • Capaccio – Licinella, vom Strandabschnitt Varolato über La Laura bis Casina D’Amato, sowie Torre di Paestum samt Foce Acqua dei Ranci
  • Ascea – Piana di Velia, Torre del Telegrafo und die Marina di Ascea
  • Casal Velino – Dominella und das Lungomare Isola
  • Positano – die Spiaggia Grande, Spiaggia Arienzo und die Spiaggia Fornillo
  • Agropoli – die Spiaggia Libera Porto, das Lungomare San Marco, Torre San Marco und Trentova
  • Vibonati – Santa Maria Le Piane, Torre Villammare und Oliveto
  • Pollica – Acciaroli und Pioppi
  • Montecorice – Baia Arena, die Spiaggia Capitello, die Spiaggia Agnone und San Nicola

Italien-saubere-Strände-3 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände im Lazio

Provinz Latina

  • Terracina – Levante und Ponente
  • San Felice Circeo – Litorale
  • Gaeta – Arenauta, Ariana, Sant‘Agostino und Serapo
  • Ventotene – Cala Nave
  • Latina – Latina Mare
  • Sperlonga – Lago Lungo, Bazzano, Ponente und Levante
  • Sabaudia – das Lungomare

Provinz Rom

  • Trevignano Romano – Via della Rena

Italien-saubere-Strände-1 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Ligurien

Provinz Genua

  • Camogli – Spiaggia Camogli Centro und Levante, sowie San Fruttuoso
  • Moneglia – Levante, Centrale und La Secca
  • Lavagna – das Lungomare
  • Bordighera – die Zona Ovest und Est di Capo Sant’Ampelio
  • Chiavari – Zona Gli Scogli
  • Santa Margherita Ligure – Punta Pedale, die Zona Milite Ignoto, Scogliera Pagana und Paraggi

Provinz Imperia

  • Santo Stefano al Mare – Baia Azzurra und Il Vascello
  • San Lorenzo al Mare – U Nostromu und Baia delle Vele
  • Taggia – Arma di Taggia

Provinz La Spezia

  • Ameglia – Fiumaretta
  • Lerici – Venere Azzurra, Lido Lerici, San Giorgio, Eco del Mare, Fiascherino, Baia Blu und Colombo
  • Framura – die Spiaggia La Vallà-Apicchi und Fornaci neben der Deiva Marina
  • Bonassola – Lato Est und Ovest

Provinz Savona

  • Savona – Fornaci
  • Albissola Marina – das Lido
  • Borghetto Santo Spirito – Litorale
  • Pietra Ligure – Ponente
  • Albisola Superiore – das Lido
  • Varazze – Arrestra, Ponente Teiro, Levante Teiro und Piani D’Invrea
  • Ceriale – Litorale
  • Finale Ligure – Baia dei Saraceni an der Spiaggia di Malpasso, Finalmarina, Finalpia, Spiaggia del Porto, Varigotti und Castelletto San Donato
  • Noli – die Abschnitte Zona Vittoria, Zona Anita und Chiariventi an der Spiaggia Capo Noli
  • Bergeggi – Il Faro und das Villaggio del Sole
  • Celle Ligure – Levante und Ponente
  • Spotorno – das Lido
  • Loano – die Spiaggia di Loano

Italien-saubere-Strände-6 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in der Lombardei

Provinz Brescia

  • Gardone Riviera – die Spiaggia Lido und die Spiaggia Casinò

Italien-saubere-Strände-10 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in den Marken

Provinz Ancona

  • Senigallia – die Spiaggia di Levante und die Spiaggia di Ponente
  • Sirolo – die Strandabschnitte Sassi Neri, San Michele und Urbani
  • Ancona – Portonovo
  • Numana – Numana Bassa und Numana Alta

Provinz Ascoli Piceno

  • Cupra Marittima – das Lido
  • San Benedetto del Tronto – die Riviera delle Palme
  • Grottammare – Spiaggia Nord und Sud

Provinz Fermo

  • Porto San Giorgio – das Lungomare Nord und Sud
  • Pedaso – das Lungomare dei Cantautori
  • Porto Sant’Elpidio – das Lungomare Sud
  • Fermo – die Marina Palmense und das Lido di Fermo Casabianca

Provinz Macerata

  • Potenza Picena – das Lido Nord und Sud
  • Civitanova Marche – das Lungomare Nord und Sud

Provinz Pesaro und Urbino

  • Pesaro – Sottomonte und Ponente/Levante
  • Fano – die Strände Torrette, Sassonia Nord und Nord
  • Mondolfo – Marotta

Italien-saubere-Strände-8 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Molise

Provinz Campobasso

  • Campomarino – das Lido

Italien-saubere-Strände-16 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände im Piemont

Provinz Novara

  • Arona – das Lido Nautica im Stadtteil Rocchette

Provinz Verbano-Cusio-Ossola

  • Cannobio – die Spiaggia Lido
  • Cannero Riviera – das Lido

Italien-saubere-Strände-4 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Sardinien

Provinz Cagliari

  • Teulada – Portu Tramatzu, Sabbie Bianche und Tuerredda
  • Quartu S. Elena – Poetto und das Mare Pintau

Provinz Nuoro

  • Bari Sardo – Bucca ‘e Strumpu in Torre di Barì

Provinz Ogliastra

  • Tortolì – das Lido di Cea, das Lido di Orrì (I und II Spiaggia), Muxì (Il Golfetto), Orrì Foxilioni, Ponente “La Capannina” und Porto Frailis

Provinz Olbia-Tempio

  • Badesi – der Strand Li Mindi ab dem Abschnitt Lu Stagioni, Pirotto Li Frati mit der Baia delle Mimose und Li Junchi

Provinz Oristano

  • Oristano – Torregrande

Provinz Sassari

  • Sassari – Porto Ferro, Porto Palmas
  • La Maddalena – Tegge, Monti D’a Rena, Bassa Trinità, Porto Lungo, Spalmatore, Caprera Relitto und Caprera Due Mari
  • Palau – L’Isolotto, Fronte Stagno Saline, Palau Vecchio, Foce Fiume Liscia, La Sciumara und L’Isuledda (Porto Pollo)
  • Santa Teresa Gallura – Santa Reparata, Zia Culumba, Rena Bianca und Rena Ponente
  • Trinità D’Agultu e Vignola – La Marinedda und die Spiaggia Lunga Isola Rossa
  • Sorso – die Spiaggia della Marina und die Marina di Sorso
  • Castelsardo – die Stella Maris bei Madonnina und das Sacro Cuore/Ampurias

Italien-saubere-Strände-14 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in Sizilien

Provinz Agrigent

  • Menfi – das Lido Fiori Bertolino und der Porto Palo Cipollazzo

Provinz Messina

  • Santa Teresa di Riva – das Lungomare di Santa Teresa di Riva
  • Tusa – die Spiaggia Lampare und die Spiaggia Marina
  • Lipari – in Stromboli: Ficogrande, in Vulcano: Gelso, Acque Termali, Canneto und Acquacalda

Provinz Ragusa

  • Ispica – Ciriga I°, II° und III° Abschnitt, sowie Santa Maria del Focallo
  • Ragusa – Marina di Ragusa

Italien-saubere-Strände-7 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände in der Toskana

Provinz Grosseto

  • Castiglione della Pescaia – von Rocchette über die Abscnitte Roccamare-Casa Mora, Riva del Sole, Capezzolo bis Ponente, die Spiaggia Pian D’alma mit Casetta Civinini-Piastrone, Punta Ala, Levante und Tombolo
  • Follonica – die Spiagga Nord und Sud
  • Monte Argentario – Porto Santo Stefano: Il Pozzarello, La Soda, Il Moletto, La Caletta und Cala Piccola; Porto Ercole: La Feniglia und Le Viste
  • Grosseto – Principina a Mare und die Marina di Grosseto

Provinz Livorno

  • Marciana Marina – La Fenicia
  • Castagneto Carducci – die Marina di Castagneto Carducci
  • Bibbona – die Marina di Bibbona Centro und Sud
  • Rosignano Marittimo – Castiglioncello und Vada
  • Livorno – Tre Ponti, Del Sale, Rogiolo, Cala del Miramare, Cala Quercianella und Rex
  • San Vincenzo – Rimigliano, Principessa, die Spiaggia della Conchiglia und die Spiaggia Centro
  • Piombino – der Parco naturale della Sterpaia
  • Cecina – die Marina di Cecina und Le Gorette

Provinz Lucca

  • Forte dei Marmi – Litorale Centro in Capannina
  • Viareggio – die Marina di Viareggio Levante mit Ponente und Torre del Lago Puccini
  • Pietrasanta – Tonfano
  • Camaiore – das Lido Arlecchino

Provinz Massa-Carrara

  • Carrara – die Marina di Carrara Centro und Ovest
  • Massa – Ronchi Levante, Ronchi Ponente, Sinistra Brugiano mit den Abschnitten Marina Centro und Destra und Sinistra Frigido, sowie Campeggi mit Ricortola, der Marina Ponente und Destra Brugiano

Provinz Pisa

  • Pisa – die Marina di Pisa und Calambrone in Tirrenia

Italien-saubere-Strände-3- Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände im Trentino-Alto Adige

Provinz Trento

  • Caldonazzo – das Lido bzw. die Spiaggetta
  • Sella Giudicarie – die Spiaggia Roncone
  • Levico Terme – die Spiaggia di Levico
  • Baselga di Pinè – die Spiaggia Lido, Alberon und die Bar Spiaggia
  • Lavarone – das Lido Bertoldi bzw. Marzari
  • Calceranica al lago – die Riviere bei alle Barche/al Pescatore
  • Pergine Valsugana – San Cristoforo
  • Bedollo – Località Piazze
  • Bondone – Porto Camarelle
  • Tenna – die Spiaggia di Tenna

p1000619-1-770x515 Die blaue Flagge: Hier findet ihr 2018 in Italien saubere Strände

Saubere Strände im Veneto

Provinz Rovigo

  • Rosolina – Rosolina Mare, Albarella Centro Sportivo und Albarella Capo Nord

Provinz Venetien

  • Eraclea – Eraclea Mare
  • Chioggia – Sottomarina
  • San Michele al Tagliamento – Bibione
  • Cavallino Treporti – das Lido
  • Caorle – Brussa, Duna verde, Levante, Ponente und Porto Santa Margherita
  • Jesolo – das Lido
  • Venezia – das Lido di Venezia

Keine blaue Flagge = schmutzig?

Ich hatte es ja weiter oben schon einmal kurz erwähnt. Nur, weil ein Strand oder Strandbad keine blaue Flagge hat, mit dem es seine Unbedenklichkeit ausweisen kann, heißt das gar nichts. Denn so eine Plakette kostet auch Geld. Und das kann sich schon mal auf 5-stellige Summen belaufen, die die Strandbetreiber da aufbringen müssen. Plus die Kosten für Rettungspersonal, regelmäßige Laboruntersuchungen und ggf. Verbesserungsmaßnahmen. Das kann sich schlicht nicht jede Kommune in Italien leisten. Sind die Strandbäder privat betrieben, sitzt das Geld der Saisonverdiener auch nicht gerade immer locker. Die blaue Flagge ist also zwar ein Garant für saubere Strände in Italien. Im Umkehrschluss bedeutet das aber nicht, dass nur Strände in Italien saubere Strände sind, die mit dem Siegel ausgezeichnet sind. 

Also, wenn ihr in Italien saubere Strände kennt…

…ob mit oder ohne Blue Flag Award, dann freu ich mich auf eure persönlichen Empfehlungen. Denn bei allen Richtwerten und Höchstwerten, ist ja auch die Atmosphäre und das ganze Drumherum genauso wichtig für ein tolles Stranderlebnis. Von daher freuen ich und die Besucher*innen auf Italien und ich uns über Tipps von euch. Gern auch, wenn ihr an einem der genannten Strände mit blauer Flagge schon mal Urlaub gemacht habt und eure Erfahrungen teilen möchte. 

6 Comments

  1. Oh, super, wollte sowieso gerne mal wieder nach Italien, da war ich schon viel zu lange nicht mehr. Danke für die vielen hilfreichen Infos! Da möchte ich jetzt direkt die Badesachen einpacken :-). Liebe Grüße Alexandra

    • Dafür nicht, liebe Alexandra. 🙂 Für 2019 bin ich vielleicht (hoffentlich) früher dran, damit’s zur Urlaubsplanung online ist. 🙂

  2. Danke für die Info mit blaue Flagge. Ich werde ende September nach Sizilien fliegen und dann kann ich über die Strände berichten.

    • Hallo Simona, dann wünsche ich viel Spaß in Sizilien und noch mehr Spaß beim sorgenfreien Baden. 🙂
      Bist herzlich eingeladen, deine Erfahrungen hier zu teilen – gern auch als Gastbeitrag, wenn Du möchtest. Würde mich sehr freuen! 🙂
      LG Julia

Write A Comment