Category

Kampanien

Category

O’ vascio

Ich kenne sie schon aus Termoli, hab sie in Bari und in Polignano gesehen. Aber bis ich nach Neapel kam, hatten sie keinen Namen.

Begegnungen der neapolitanischen Art, Teil 4/4

Der Input des – zugegebenermaßen gut aussehenden – jungen Mannes war aber mehr als nur witzig oder nicht ganz Ernst zu nehmen. Auf seine eigene Weise war es für mich eine Bestätigung dessen, dass ich auf dem für mich richtigen Weg bin.

Begegnungen der neapolitanischen Art, Teil 3/4

Gott sei Dank wurde man nur von 5 Autos touchiert und nur ein Straßenbahnfahrer musste ein Trauma erleiden, weil man so haarscharf, dass der Arme niemals hätte rechtzeitig in die quietschenden Bremsen steigen können, um die Elektroschlange zum Stehen zu bringen, vor der Bahn über die Gleise gehetzt ist.

Scheue Schönheit Neapel

Bevor ich nach Neapel gefahren bin, hielten sich die Meinungen über die Stadt in etwa die Waage. Die einen sagten, die Stadt wäre wunderschön, die anderen genau das Gegenteil. Als ich dort ankam, verstand ich recht schnell, warum.