Tag

Catania

Browsing

Catania sehen an einem Tag: Must-sees und Top-Spots In diesem Beitrag nehme ich euch mit zu ein paar der Topspots in Catania. Viele davon sind fußläufig entlang der Via Etnea zu erreichen, was den Tagesausflug doppelt bequem macht! Übersicht – Springt direkt zu eurem Ausflugsziel Collegiata Duomo di Catania Römisches Kolosseum Palazzo degli Elefanti Die Collegiata Wie alle anderen wichtigen Kirchen in Catania war auch die ehemalige Königskapelle nicht für den Publikumsverkehr geöffnet, als ich dort war. Mit etwas Glück aber, könnt ihr bei eurem Besuch der Altstadt Catanias die Collegiata besichtigen. Der Eingang der Collegiata befindet sich zur Einkaufsstraße Via Etnea hingewandt und ist durch einen Metallzaun abgeriegelt. Wie eigentlich alle namhaften Gebäude in Catania stammt auch die Collegiata, die Stiftskirche, aus dem 17. Jahrhundert. Allerdings stand am gleichen Platz bereits vor dem Ausbruch des Ätna 1669, der Catania bis auf die Grundmauern zerstörte, bereits eine Kirche ähnlicher Größe,…

Wissenswertes über Catania Mit über 650.000 Einwohner ist Catania die zweitgrößte Stadt Siziliens. Römer, Karthager, Griechen und Mauren gaben sich hier abwechselnd die Klinke in die Hand. Ebenso hatten irgendwann die Spanier die Herrschaft über Sizilien und Catania. Und alle haben ihre Spuren hinterlassen. Sofern die Ausbrüche des Ätna, der von der Altstadt Catanias deutlich sichtbar über der Stadt thront, nicht den Großteil der Überbleibsel zerstört haben. Ich war bei meinem Aufenthalt in Sizilien einen Tag lang in Catania. Dort habe ich mir die Altstadt angesehen und eine Bustour entlang dem Lungomare Catanias gemacht. Heute soll mein Fokus aber auf dem Stadtzentrum Catanias liegen. Zum Erlebnis „Bustour“ folgt demnächst ein Beitrag. Sizilianischer Barock Catania ist eine im Stile des sizilianischen Barock erbaute Stadt. Elemente des Rokoko und Barock des 17. Jahrhunderts prägen Gebäude und Fassaden. Während Catania 1669 unter spanischer Herrschaft stand, wurde nach einem Vulkanausbruch des Ätna beinah das…

In Sizilien essen Sie uneheliche Kinder! Bevor ihr denkt, ich bin jetzt komplett durchgeknallt (Hitzschlag oder so), löse ich das Rätsel lieber gleich auf: Es handelt sich dabei natürlich um eine Legende. Aber ich fand sie so kurios und interessant, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte! 🙂 Wenn ihr meiner Facebookseite folgt oder meinen letzten Blogartikel aufmerksam gelesen habt, wisst ihr sicher, dass ich derzeit in Sizilien weile. Direkt am Fuße des Ätna, nahe Catania, nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Und hier trug sich nun vor einigen Jahrhunderten folgende Geschichte zu. In Sicilia si mangiano i bastardi Friedrich II., seines Zeichens Enkel des berühmten Barbarossa und schon im zarten Alter von vier Jahren Vollwaise und König von Sizilien, wurde nach einer ziemlich laxen Erziehung in Palermo durch seine wahrscheinlich nur aus Machtansprüchen an ihm interessierten, wechselnden Vormünder 1209 zunächst mit Konstanze von Aragón verheiratet, ging nach deren Tod…